Schacht-Audorf

Bürgerbrief Oktober 2020

Bild - Bürgerbrief Oktober 2020

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Tage werden kürzer. Der Herbst ist da, mit all seinen Facetten. Aber noch haben wir bis Ende des Monats die Sommerzeit.

Am 29. September tagte unsere Gemeindevertretung. Alle Projekte der Tagesordnung fanden große Zustimmung: Für unsere freiwillige Feuerwehr wird ein neues Löschfahrzeug bestellt. Ebenfalls wird die Gemeinde ab 2021 die vollständige Finanzierung von LKW-Führerscheinen für aktive Feuerwehrkameraden übernehmen. Im nächsten Jahr werden wir auf unserem Friedhof eine Grabstätte für Sternenkinder errichten. In der Dorfstraße 51 wird die Bauruine in den nächsten Wochen abgerissen und die Fläche eingeebnet.  Auch der Antrag der CDU-Fraktion über eine Hundeauslauffläche fand mehrheitliche Zustimmung.  Nun wird die Verwaltung einen Bauantrag beim Kreisbauamt stellen. Sobald die Genehmigung vorliegt, werden wir das Projekt zügig umsetzen, damit auch Hunde ihren Auslauf erhalten. Ansonsten gilt weiterhin der Leinenzwang in der Gemeinde.

Mit der Baumaßnahme auf der Sportanlage beim TSV Vineta geht es gut voran. Ende Oktober soll der Umbau des Grandplatzes in ein großes Rasenspielfeld mit neuer Flutlichtanlage fertiggestellt sein. Das Projekt kostet ca. 475.000 € und wird nur vom Kreis mit 20.000 € gefördert. Es ist unsere größte Investition in diesem Jahr. 2021 erhält dann der A-Platz der Sportanlage ebenfalls eine Flutlichtanlage, für die die Gemeinde Investitionskosten in Höhe von ca. 170.000 € übernehmen wird.

Aufgrund der Corona-Pandemie können größere Veranstaltungen in Räumlichkeiten derzeit nicht stattfinden. Somit entfällt in diesem Jahr das „Bürgermeisterpokalschießen“ für Vereine und Verbände und leider auch unser Seniorenadventskaffee im Dezember. Ich bitte hier um Ihr Verständnis, jedoch hat die Gesundheit aller hier höchste Priorität.

Am Volkstrauertag findet die traditionelle Feierstunde wie gewohnt um 11.15 Uhr auf dem Friedhof statt.  Über eine rege Beteiligung würde ich mich sehr freuen. Im Anschluss lädt Pastor Friese wieder zu einem Umtrunk ins Gemeindehaus St. Johannes ein.  

Auch im Dezember möchten wir Ihnen wieder etwas Abwechslung bieten. Für den 5. Dezember planen wir einen kleinen Weihnachtsmarkt auf unserem Dorfplatz. Der „Audorfer Adventszauber“ findet von 14 Uhr bis 18 Uhr statt. Weihnachtliches Gebäck und Süßes sowie Punsch und Weihnachtsmusik werden für die passende Stimmung sorgen. Selbstverständlich gibt es auch das eine oder andere Geschenk hier käuflich zu erwerben. Bitte merken Sie sich diesen Termin schon einmal vor.   

Die meisten Laternenumzüge fallen wegen der Corona-Pandemie aus. Aber warum nicht in kleiner Gruppe, mit der Familie, mit Freunden oder Nachbarn Laterne laufen. Vielleicht ist das Erlebnis dann sogar intensiver. Viel Spaß dabei.

Wer spendet in diesem Jahr einen großen Tannenbaum für unsere Gemeinde? Wir benötigen einen Baum für unseren Dorfplatz und einen vor unserem Verwaltungsgebäude. Bitte melden Sie sich gern bei mir oder in der Verwaltung. Vielen Dank.
 
Erinnern möchte ich in dieser Jahreszeit wieder an die Straßenreinigung. Bitte entfernen Sie regelmäßig das Laub auf den Gehwegen und im Rinnstein. Nasses Laub kann schnell zur Unfallgefahr werden.
 
Noch hängen die meisten Blätter an den Bäumen und zeigen sich in unterschiedlicher Farbenpracht. Bald schon ziehen die Herbststürme auf und verändern das Landschaftsbild.


Herzliche Grüße
Ihre

Beate Nielsen
-Bürgermeisterin -


[Gesamtansicht] · [drucken] · [top]