Osterrönfeld

Bürgermeisterbrief November 2020

Bild - Bürgermeisterbrief November 2020

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

der Herbst schlägt jetzt mit voller Kraft zu. Die Blätter verändern ihre Farbe und geben ein sehr schönes buntes Bild ab. Vielleicht waren Sie in den letzten Wochen einmal in unserer Feldmark, um sich selbst von der schönes Herbststimmung einfangen zu lassen.

Einfangen konnten wir die Täter, die Mitte Oktober in die Räumlichkeiten unseres Freibades eingebrochen sind, leider nicht. Türen und Fenster wurden dabei beschädigt, gestohlen wurde so weit nichts. Dennoch ist der entstandene Schaden für die Gemeinde sehr ärgerlich. Um Einbrüche in der Zukunft deutlich zu erschweren, haben wir nun eine Einbruchmeldeanlage installieren lassen, die sämtliche Türen und Fenster erfasst. Sie wird bei ungebetenen Besuchen im Gebäude Alarm auslösen und sofort den Sicherheitsdienst anfordern. Hoffen wir, dass diese Maßnahme zum Erfolg führt.

Alles hat seine Zeit. Auch das Leben eines Baumes ist endlich. Die Blutbuche, die vor unserem Bürgerzentrum sehr dekorativ auf dem grünen Rasen steht, wurde von einem Sachverständigen untersucht. Das Ergebnis war, dass der Baum abgestorben und damit leider nicht zu retten ist. Um Unfälle durch herabfallende Zweige und Äste zu vermeiden werden wir den Baum fällen lassen und anschließend eine Ersatzpflanzung vornehmen. Der Blick auf die Fläche wird sich dadurch natürlich stark verändern, aber es bleibt uns leider kein anderer Weg.       

Am 23. Oktober fand der Lehrgangsabschluss für die „neuen“ Feuerwehrleute im Amt Eiderkanal statt. Es galt in einer schriftlichen Prüfung 15 Fragen zu beantworten und eine praktische Prüfung in Form eines simulierten Löscheinsatzes zu bestehen. Aus Osterrönfeld nahem zwei Feuerwehrkameradinnen und sechs Feuerwehrkameraden teil. Sie werden zukünftig unsere Wehr verstärken. Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern zur bestandenen Prüfung und viel Freude an Ihren zukünftigen neuen Aufgaben in unserer Feuerwehr. Sollten auch Sie Interesse an der aktiven oder passiven Mitgliedschaft in unserer Feuerwehr haben, wenden Sie sich bitte an unseren Wehrführer, Herrn Torsten Schrader. Herr Schrader freut sich auf Ihren Anruf.

Das Viadukt am Aukamp ist leider immer noch für Kraftfahrzeuge gesperrt, da Asphaltierungsarbeiten ausstehen. Gespräche mit Vertretern der Bahn haben nicht zu einer Öffnung geführt, obwohl die Einsicht vorhanden war, dass der Straßenabschnitt durchaus befahrbar wäre. Die anstehenden Restarbeiten sind von der ausführenden Firma für den 11. November angekündigt. Ich hoffe, dass mit Erscheinen dieser Ausgabe das Viadukt wieder offen und die Straße frei befahrbar ist.

Die Vorbereitungen sind soweit abgeschlossen, die Halterungen und Steckdosen installiert. Osterrönfeld bekommt in der Dorfstraße eine Weihnachtsbeleuchtung. Sie wird auf Höhe der Kirche beginnen und über den Kreisel bis zur Einmündung Am Holm geführt. Auch auf dem Platz vorm Bürgerzentrum soll die zusätzliche Beleuchtung für weihnachtliche Stimmung sorgen. In der Woche vor dem ersten Advent geht es los.

Ich wünsche Ihnen nun eine schöne Vorweihnachtszeit und bleiben Sie gesund.

Herzliche Grüße         

Hans-Georg Volquardts
-Bürgermeister-

 


[Gesamtansicht] · [drucken] · [top]