Kindergärten

Kinderbetreuungsangebote und weitere Informationen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern,

die sieben Gemeinden im Amt Eiderkanal unterbreiten ihren Einwohnern Betreuungsangebote in unterschiedlicher Trägerschaft für Kinder im eigenen Ort oder durch vertraglich gesicherte Betreuungsplätze in erreichbarer Nähe in der Nachbargemeinde. Darüber hinaus können Eltern auch die Dienste von Kindertagespflegepersonen in Anspruch nehmen, nähere Informationen dazu gibt die Vermittlungsstelle, die unter der Tel.-Nr. 9458767 zu erreichen ist.

Die Kreise und kreisfreien Städte als örtlicher Träger der öffentlichen Jugendhilfe planen und gewährleisten ein bedarfsgerechtes Angebot in Kindertageseinrichtungen und Tagespflegestellen gemäß §§ 24 und 24 a Sozialgesetzbuch VIII. Buch (SGB VIII). Bei der Erfüllung dieser Aufgaben werden die Kreise von den kreisangehörigen Gemeinden unterstützt. 
Die Betreuungsangebote werden vom Jugendhilfeträger in einen sogenannten „Bedarfsplan für die Betreuung von Kindern in Kindertagesstätte und Tagespflege“ aufgenommen. Weitere Informationen 
gibt der Jugendhilfeträger unter http://www.kreis-rendsburg-eckernfoerde.de/verwaltungsportal/jugend-und-familie/kindertagesbetreuung.html.

In den nachstehend aufgeführten acht Kindertageseinrichtungen im Bereich des Amtes Eiderkanal besteht ein Betreuungsangebot sowohl für 
• Kinder ab dem 3. Lebensjahr bis zum Schuleintritt,
• Schulkinder im Kinderhort 
• als auch für Kinder ab dem 1. Lebensjahr.

Ein Kind hat vom vollendeten dritten Lebensjahr bis zum Schuleintritt Anspruch auf den Besuch einer Kindertagesstätte. Der Rechtsanspruch für Kinder, die das erste Lebensjahr vollendet haben, besteht bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres auf frühkindliche Förderung in einer Tageseinrichtung oder in Kindertagespflege. Bei Kindern, die das erste Lebensjahr noch nicht vollendet haben, sind besondere Voraussetzungen zu erfüllen. Für Kinder im schulpflichtigen Alter ist ein bedarfsgerechtes Angebot an Plätzen in Krippen und in der Kindertagespflege vorzuhalten.

Sofern sich Eltern im Rahmen des Wunsch- und Wahlrechtes gemäß § 5 SGB VIII für eine Betreuungseinrichtung außerhalb ihres Wohnortes entscheiden, sollen sie diese Absicht ihrer Wohn-gemeinde rechtzeitig vor dem gewünschten Aufnahmetermin (3 Monate vorher bei über 3 Jahre alten Kindern bzw. möglichst bereits 6 Monate vorher bei unter drei Jahre alten Kindern) schriftlich oder zur
Niederschrift mitteilen, denn sofern ein bedarfsgerechter KiTa-Platz oder eine Tagespflegestelle für unter drei Jahre alte Kinder angeboten werden kann, ist der Besuch einer auswärtigen Einrichtung nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Für weitere Informationen wenden Sie sich gern an die Mitarbeiter im Fachbereich II unseres Amtes, Tel.-Nr. 04331/9474-22 u. 9474-47
oder richten Sie Ihr Anliegen per E-Mail an info(at)amt-eiderkanal.de

Die Kindertagesstätten im Amtsgebiet Eiderkanal stehen zur Verfügung und können von Kindern aus den unterschiedlichen Gemeinden (BovenauHaßmoorOstenfeldOsterrönfeldRadeSchacht-AudorfSchülldorf) besucht werden.