Stellenausschreibungen

Sachbearbeiter/in (w/m/d) in der Finanzbuchhaltung

Das Amt Eiderkanal (rd. 12.800 Einwohner) mit Sitz in Osterrönfeld, Kreis Rendsburg-Eckernförde, zentral gelegen im mittleren Schleswig-Holstein mit unmittelbarer Anbindung an die Autobahnen A 7 und A 210, sucht zum nächstmöglichen Termin einen/eine

Sachbearbeiter/in (w/m/d)
in der Finanzbuchhaltung


im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung als Sachbearbeiter/in im Fachbereich 1 – Finanzen und IT. Es handelt sich um eine Vollzeitbeschäftigung. Die Befristung erfolgt zunächst für die Dauer von zwei Jahren. Eine anschließende Weiterbeschäftigung wird bei entsprechender Bewährung angestrebt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 10. Juni 2019 an das Amt Eiderkanal, Bewerbung Fachbereich 1 – Finanzen und IT, Schulstraße 36, 24783 Osterrönfeld.

Für weitere Auskünfte und eine erste vertrauliche Kontaktaufnahme steht Ihnen Frau Martens (Tel. 04331/8471-17) gerne zur Verfügung.

Die komplette Stellenausschreibung finden Sie hier.  

 

 

Verwaltungsfachangestellte/n (m/w/d) der Fachrichtung Kommunalverwaltung

Das Amt Eiderkanal (rd. 12.800 Einwohner) mit Sitz in Osterrönfeld, Kreis Rendsburg-Eckernförde, zentral gelegen im mittleren Schleswig-Holstein mit unmittelbarer Anbindung an die Autobahnen A 7 und A 210, sucht zum nächstmöglichen Termin eine/n

Verwaltungsfachangestellte/n
der Fachrichtung Kommunalverwaltung


als Sachbearbeiter im Bereich "Zentrale Steuerungsunterstützung". Es handelt sich um eine Teilzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden. Die Einstellung erfolgt zunächst befristet für zwei Jahre. Eine vorzeitige Entfristung bei entsprechender Bewährung wird angestrebt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 10. Juni 2019 an das Amt Eiderkanal, Bewerbung Zentrale Steuerungsunterstützung, Schulstraße 36, 24783 Osterrönfeld.

Für weitere Auskünfte und eine erste vertrauliche Kontaktaufnahme steht Ihnen Frau Martens (Tel. 04331/8471-17) gerne zur Verfügung.

Die komplette Stellenausschreibung finden Sie hier.