Osterrönfeld

Bürgermeisterbrief Juli 2019

Bild - Bürgermeisterbrief Juli 2019

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nun befinden wir uns mitten in den Sommerferien und der Verkehr von Rendsburg nach Kiel fließt schon wieder durch unseren Ort. Dies wird auch bis zum Ende der Sommerferien leider so bleiben – es gibt keine Alternative. Auch in den kommenden Ferien wird der Verkehr einspurig an der Baustelle für unseren Lärmschutz vorbeigeführt werden. Viele Kraftfahrer verhalten sich aber durchaus rücksichtsvoll und geben auch den Seitenstraßen mal Vorrang, so dass sich Staus schnell wieder auflösen.  

Am Freitag, den 14.06. fand das Sommerfest der evangelischen Kindertagesstätte „Bahndammzwerge“ statt. Viele Kinder, Eltern und Gäste waren der Einladung von Frau Blohm und Ihrem Team gefolgt und erlebten einen tollen Nachmittag. In Ihrer Ansprache dankte Frau Blohm den Sponsoren, durch deren Spenden das neue Flugzeug (Spielgerät) erst möglich gemacht wurde.
Anschließend führten die Kinder das Musical „Der Regenbogenfisch“ auf. Beeindruckend war, mit welchem Eifer und Spaß die Kinder bei der Sache waren. Eine rundherum gelungene Veranstaltung.

Unsere Feuerwehr feierte am Samstag, den 15.06. ihr öffentliches Grillfest. Trotzdem das Wetter über Tag zu wünschen übrig ließ klarte es gegen Abend doch noch auf und so kamen doch noch viele Besucher um sich bei Grillfleisch, Wurst und Bier zusammen mit Nachbarn oder Bekannten einen schönen Abend zu machen. Herzlichen Dank an die Feuerwehr für diesen Einsatz.

Am Sonntag, den 16.06. fanden in Osterrönfeld gleich zwei Veranstaltungen statt:

Die Kirchengemeinde St. Michaelis feierte einen Festgottesdienst anlässlich ihres 50-jährigen selbständigen Bestehens. Vor dem anschließenden Empfang führten die „Bahndammzwerge“ noch einmal gekonnt in Kühls Gasthof ihr Musical „Der Regenbogenfisch“ auf.
Herzlichen Glückwunsch unserer Kirchengemeinde zum Jubiläum.

Auf dem Thiesberg öffnete am Sonntag Christoph Jakobsen mit seiner Familie alle Türen und Tore und lud Interessierte zum Tag des offenen Hofes ein. Viele verschiedene Informationsstände rund um die Landwirtschaft und die Natur gepaart mit einem guten Unterhaltungsprogramm lockten viele Familien mit Kindern auf den Hof. Hier konnte man Landwirtschaft zum Anfassen erleben. Auch das leibliche Wohl kam natürlich nicht zu kurz. Ein guter Weg, um mit vielen Vorurteilen, mit denen die Landwirtschaft zu kämpfen hat, aufzuräumen. Vielen Dank an Familien Jacobsen für diesen gelungenen Tag.

Am Mittwoch, den 19.06. fand der Seniorenausflug der Gemeinde statt. Mit einem voll besetzten Bus ging es um 11.30 Uhr nach Breiholz. Im Eiderkrug wurde ein gutes Mittagessen eingenommen und anschließend ging es weiter nach Friedrichstadt zu einer Grachtenfahrt. Hier lernten wir auch die „Friedrichstädter Grachtentaufe“ (Regenschauer) kennen, die der guten Stimmung aber keinen Abbruch tat und schließlich waren auch alle aufgrund des warmen Wetters schnell wieder trocken. Der Abschluss fand bei Kaffee und Kuchen in einem Hofkaffee in Seeth statt. Um 18.30 Uhr waren wir alle wieder zu Hause und hatten einen schönen Tag erlebt. Vielen Dank an Anna-Luise Pantel für die gute Organisation.

Abschließend möchte ich aus gegebenem Anlass darauf hinweisen, dass die Hecken an Gehwegen und Kreuzungen so zu schneiden sind, dass die Gehwege in Ihrer vollen Breite nutzbar und Kreuzungen im Straßenbereich einsehbar sind. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Genießen Sie die Sommertage und nutzen Sie unser attraktives Freibad.

Herzliche Grüße             

Hans-Georg Volquardts
-Bürgermeister-

 


[Gesamtansicht] · [drucken] · [top]