Osterrönfeld

Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Gemeinde Osterrönfeld am 27.02.2017

BEKANNTMACHUNG


Ich lade Sie recht herzlich zu der am

Montag, 27. Februar 2017 um 19:00 Uhr

im Sitzungssaal des Verwaltungsgebäudes, Schulstr. 36, 24783 Osterrönfeld,
stattfindenden öffentlichen Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses
der Gemeinde Osterrönfeld ein.

T A G E S O R D N U N G:

 Voraussichtlich Öffentlicher Teil
1. Beschlussfassung über die Tagesordnung und über die in nicht öffentlicher Sitzung zu behandelnden Tagesordnungspunkte

2. Einwohnerfragestunde

3. Genehmigung der Niederschrift der Sitzung vom 28.11.2016

4. Quartalsbericht der Entwicklungsagentur für den Lebens- und Wirtschaftsraum Rendsburg AöR

5. Sachstandsbericht zum Lärmschutz an der B202

6. Sachstandsbericht über die Entwicklung der Rendsburg Port Authority GmbH

7. Beratung und Empfehlung über die Finanzierung der geplanten Baumaßnahme des Schulverbandes im Amt Eiderkanal „Teilumbau und Neubau im und am Altbau der Grund- und Gemeinschaftsschule Schacht-Audorf“ und der Sanierungsmaßnahmen im Block 5 der Grund- und Gemeinschaftsschule Schacht-Audorf

8. Beratung und Beschlussfassung über den Einnahme- und Ausgabeplan der Freiwilligen Feuerwehr Osterrönfeld für das Haushaltsjahr 2017

9. Beratung und Beschlussfassung über die Kostenbeteiligung der Standortgemeinde zum Friedhof

10. Beratung und Beschlussfassung über einen Erschließungsvertrag zwischen der Rendsburg Port Authority GmbH und der Gemeinde Osterrönfeld für den Bau der Gustav-Robert-Kirchhoff-Straße im interkommunalen Gewerbegebiet Rendsburg Port Süd

11. Beratung und Beschlussfassung über einen Erschließungsvertrag zwischen der Rendsburg Port Authority GmbH, der Stadt Rendsburg und der Gemeinde Osterrönfeld für den 2. Bauabschnitt der Karl-von-Drais-Straße im interkommunalen Gewerbegebiet Rendsburg Port Süd

12. Beratung und Beschlussfassung über die Erhöhung des Verkaufspreises für Naturausgleichsflächen aus den Ökokonten der Gemeinde Osterrönfeld

13. Beratung und Beschlussfassung über die 2. Änderung der Satzung der Gemeinde Osterrönfeld über die Entschädigung von Ehrenbeamtinnen und Ehrenbeamten, Mitgliedern der Gemeindevertretung und ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürger

14. Beratung und Beschlussfassung über die Satzung die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung) der Gemeinde Osterrönfeld

15. Beratung und Beschlussfassung über die Satzung der Gemeinde Osterrönfeld über die Erhebung von Beiträgen für die Herstellung, den Ausbau, die Erneuerung und den Umbau von Straßen, Wegen und Plätzen (Straßenbaubeitragssatzung)

16. Festlegung der Tagesordnung für die Sitzung der Gemeindevertretung am 23.03.2017

17. Bericht der Amtsverwaltung

18. Mitteilungen der/des Ausschussvorsitzenden, Anfragen der Ausschussmitglieder
 
 Voraussichtlich Nicht öffentlicher Teil
19. Personalangelegenheiten

20. Grundstücksangelegenheiten

20.a. Beratung und Beschlussfassung über einen Kaufvertrag mit dem LBV, Niederlassung Rendsburg über die nördlich der B 202 gelegenen Flächen des Bundes im und um den Anschlussarm des alten Bundesstraßenanschlusses Osterrönfeld

20.b. Beratung und Beschlussfassung über den Ankauf von Flächen im Rahmen des Flurbereinigungsverfahrens (Grundsatzbeschluss)

21. Bericht der Amtsverwaltung

22. Mitteilungen der Ausschussvorsitzenden, Anfragen der Ausschussmitglieder


Mit freundlichen Grüßen
 

gez. Tödt
 
Uwe Tödt
(Der Vorsitzende)


Bürgermeisterbrief Februar 2017

Bild - Bürgermeisterbrief Februar 2017

Liebe Osterrönfelderinnen, liebe Osterrönfelder!

Das schreckliche Explosionsunglück in der Schulstraße am 15.01.2017 hat uns vor Augen geführt, wie schnell sich unser Leben verändern kann und wie nah Glück und Unglück beieinander liegen. Bedanken möchte ich mich besonders bei den Rettungskräften, die sehr professionell diesen Einsatz geführt haben. Durch den schnellen Einsatz unserer Feuerwehr, gemeinsam mit den Feuerwehren aus Schacht- Audorf, Schülldorf, Rendsburg sowie dem Technischen Hilfswerk, dem Rettungsdienst des Kreises und der Polizei war es gelungen noch Schlimmeres zu verhindern.  Dieser Einsatz hat wieder einmal gezeigt, wie wichtig die Bereitschaft von Menschen ist, sich ehrenamtlich in der Feuerwehr zu engagieren und bei solchen Notlagen den gesetzlichen Auftrag zur Hilfeleistung für die Gemeinde zu erfüllen. Vielen Dank den Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz von dieser Stelle. Insbesondere auch den unmittelbaren Nachbarn, die zum Teil sehr beherzt und unter Einsatz ihrer eigenen Gesundheit die ersten Rettungsmaßnahmen eingeleitet hatten. In Gedanken sind wir bei den Verletzten und wünschen ihnen gute Genesung.

Im Rahmen des Jahresempfangs durfte ich wieder verdiente Bürgerinnen und Bürger ehren. Es ist schon beeindruckend, welche sportlichen oder gesellschaftlichen Leistungen erbracht werden und Osterrönfeld damit in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens vertreten ist. Der Jahresempfang ist ein schöner Rahmen, um sich bei den Menschen zu bedanken, die meist ehrenamtlich aber auch hauptamtlich für die Allgemeinheit eintreten.

Höhepunkt der diesjährigen Ehrungen war die Verleihung der Ehrennadel an Frau Martina Reicher. Sie bietet seit rund 25 Jahren das Turnen für die Kleinsten ab 1,5 Jahren (Eltern-Kinder-Turnen) sowie das Kinderturnen für Kinder im Grundschulalter, kontinuierlich Woche für Woche, an. Die ersten ihrer Schützlinge, die sie betreut hat, sind mittlerweile zum Teil selbst schon Jugend-Betreuer beim OTSV oder besuchen mit ihren eigenen Kindern die Kurse. Damit leistet Martina in vielerlei Hinsicht einen herausragenden Beitrag für die soziale Entwicklung in Osterrönfeld. Es freut mich, dass ich diese Leistungen würdigen durfte.

Ein großer Dank gilt auch Frau Peters-Hilburger, die den Jahresempfang mit ihrem Team so liebevoll ausgerichtet hat. Ebenso möchte ich mich beim Blumenhaus Kläschen bedanken. Frau Ellen Kläschen stellt für den Jahresempfang den gesamten Blumenschmuck kostenfrei zur Verfügung.

Die Lärmschutzanlagen sollen im Zuge der B202 im dafür planfestgestellten Bereich ausgebaut werden. Aus naturschutzrechtlichen Gründen müssen vorbereitende Arbeiten bis zum 01.03. abgeschlossen sein. Diese Arbeiten wurden deshalb  kurzfristig eingeplant und führen dazu, dass die B202 einseitig gesperrt werden muss. Leider kommt es dann immer wieder zu großen Belastungen im Ort. Ich bitte um entsprechendes Verständnis.

Am Samstag, 25.03.2017 wird landesweit die Aktion „sauberes Dorf“ durchgeführt. Auch in Osterrönfeld wollen wir die Natur von Müll und Unrat befreien.  Ich würde mich deshalb freuen, wenn Sie an diesem Tag um 09:30 Uhr mit dabei sind. Treffpunkt ist am Feuerwehrgerätehaus. Nach getaner Arbeit wollen wir uns gemeinsam gegen 12:00 Uhr am gleichen Treffpunkt mit Getränken und einem Imbiss stärken.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Bernd Sienknecht
Bürgermeister


Sanierung der Hallenbeleuchtung Sporthalle Osterrönfeld

Bereits im Oktober vergangenen Jahres wurde die neue Hallenbeleuchtung der Sporthalle in Osterrönfeld in Betrieb genommen.

Durch den Austausch von 190 alten Leuchten gegen 93 neue Leuchten mit LED Leuchtmitteln werden in den kommenden 20 Jahren ca. 38.000 Kilowattstunden Strom und ca. 450 t CO2 eingespart.

Die Maßnahme mit Gesamtkosten von ca. 45.000 Euro wurde vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit mit Zuschüssen in Höhe von 40% gefördert. Die von der Gemeinde getragenen Kosten werden sich in einem Zeitraum von ca. 3 Jahren durch die Einsparung von Stromkosten amortisiert haben.

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzinitiativen ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zur Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen und Bildungseinrichtungen. Nähere Informationen finden Sie unter www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen.

gez. Eichberg


 

Abfuhrtermine 2017

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,in der Anlage finden Sie die Abfuhrtermine 2017 für Weihnachtsbäume, Sperrmüll und Grünabfälle....  Artikel lesen »


 

Gartenabfälle entsorgen

Hinweise und Informationen zu dem Thema "Gartenabfälle" sind dem folgenden Link und pdf-Dokument zu ...  Artikel lesen »


 

Bericht der Aktion Ferienpass 2015

Bild - Bericht der Aktion Ferienpass 2015

35 Angebote von den Vereinen und Verbänden, einige Aktionen wurden 2 mal und mehr angeboten, eine Aktion ging über 1 Woche. 4 Veranstaltungen in dem je ein Bus gechartert wurde. 128 Ferienpässe wurden ausgegeben, ...  Artikel lesen »


 

Vorläufiges Ergebnis des Bürgerentscheids in der Gemeinde Osterrönfeld am 07.06.2015

1. Zahl der Stimmberechtigten:    4.286 2. Zahl der Abstimmenden:   312 entspricht: 7,28 % 3. Zahl der abgegebenen Stimmzettel: 312 gütlige Ja-Stimmen: 118 entspricht: 37,82 ...  Artikel lesen »


 

Gebührenerhebung für die zentrale Schmutzwasserbeseitigung

Liebe Bürgerinnen und Bürger, anbei eine Information zur Gebührenerhebung für die zentrale Schmutzwasserbeseitigung des Abwasserzweckverbandes Wirtschaftsraum Rendsburg. Nähere Informationen ...  Artikel lesen »